Covid19 eine Strahlenkrankheit?

von Layena Bassols Rheinfelder, 22.09.2020

Folgende Gründen sprechen für eine Strahlenkrankheit:

  • Die unterschiedlichsten Symptome und Virulenz der Krankheit. Bei einer Infektion mit einer Mikrobe sind die Symptome bei allen gleich und der Verlauf ist ähnlich. Bei einer Strahlenkrankheit hängt es von der Höhe der Strahlung ab, die Dauer der Belastung, den Abstand zur Quelle und die Konstitution von dem Menschen. Natürlich reagieren ältere Menschen empfindlicher darauf, so wie sie auch auf Licht und hohe Töne stärker reagieren. Daher sind manche Menschen sehr schnell gestorben und bei anderen verhält es sich wie eine leichte Grippe, allerdings mit den unterschiedlichsten Symptomen und Krankheitsbilder.
  • Daher erholen sich die Menschen auch nicht, wenn sie weiterhin in der Strahlenbelastung bleiben.
  • Auch die Tatsache, dass man nur kurzweilig Antikörper bildet, die dann wieder verschwinden, spricht dafür.
  • Und dass man obwohl, man die Krankheit hatte, sie nochmal durchlaufen kann. 
  • Die Reaktion des Hämoglobins auf den Sauerstoff, sprich die Unfähigkeit den Sauerstoff aufzunehmen, auch wenn eine Sättigung da ist, ist typisch für Strahlenkrankheiten.
  • Der Verbot der Obduktion, ist natürlich auch sehr verdächtig. 

Mehr dazu...

Gedanken zur Maskenpflicht

von Layena Bassols Rheinfelder, Juli 2020

Früher haben die Minenarbeiter einen Kanarienvogel mit in die Minen genommen. Wenn nicht genügend Sauerstoff da war, ist der Kanarienvogel gestorben und die Arbeiter wussten, dass sie möglichst schnell an die Oberfläche gehen mussten, da die Bedingungen ungünstig bis tödlich waren.
Ich bin elektrosensibel. Ein spiritueller Lehrer sagte mal zu mir: du bist der Kanarienvogel unserer Zeit. Du spürst den Elektrosmog, den wir nicht spüren, der uns aber auch schadet.
Vielleicht trifft dasselbe für die Masken zu. Wenn ich eine Maske anziehe läuten nach spätestens zwei Minuten alle Alarmglocken und ich möchte mir das Ding nur noch von der Nase reisen. Alles deutet darauf hinaus, dass ich zu wenig Sauerstoff bekomme und der Körper gesund darauf reagiert, mit einer großen Abwehrreaktion, die mit Angst verbunden ist. Angst zu ersticken.
Warum fühlen es die anderen nicht? Sind sie schon so abgestumpft? Oder kontrollieren sie diesen natürlichen Instinkt und drücken ihn weg? Wie ist es möglich, dass Menschen eine Maske anziehen und nicht spüren, dass es ihnen schadet? Ist die Angst vor Ansteckung so groß? 
Den ganzen Artikel mit Quellenangaben...

WICHTIG!!! KINDER-MASKE-FOLGEN: Anästhesistin und Notfallärztin Heike Sensendorf klärt auf!

Gefährdung durch die Verwendung eines Mund Nasen-Bedeckung (MNB) bei Kindern und Jugendlichen

Stellungnahme Corona Mai 2020

Rede Weilheim 30. 05.2020 und Penzberg 11.07.2020
Layena Bassols Rheinfelder, HP

Ich bin Heilpraktikerin aus Dießen und habe mein Leben lang gesagt: ich gehe nicht in die Politik, ich meditiere, das ist mein Weg. Ich ändere mich im Innen, ich suche den Frieden in mir und dadurch ändert sich das außen.
Jetzt stehe ich da und gehe zum ersten Mal auf Demos, warum?
Weil ich meine Zukunft und die Zukunft meiner Kinder und Enkel bedroht sehe.
Ich habe mir unzählige Videos angeschaut von Ärzten und Experten. Viele haben ihr Leben der Forschung von Viren und Epidemien gewidmet, wie Prof. Dr. Bhakdi, der 12.000 Medizinstudenten ausgebildet hat, Dr. Wodarg, ein renommierter Lungenfacharzt und Epidemiologe, Prof. Dr. Mölling, Prof. Dr. Püschel, Dr. Butter, Dr. Shiva, Dr. Schiffmann, uvm.. 

Wieso werden diese Experten nicht gefragt und gehört?
Wieso werden so viele Videos, die von ihnen berichten, von Youtube gelöscht?
Wo bleibt unsere Meinungsfreiheit?

Sagen diese Professoren die Unwahrheit oder folgen sie den Fußstapfen meines Großvaters, Prof. Dr. Hans Rheinfelder?
Er war Vorstand des Maximilianeums in München von 1933-35 und hat die Juden im 3. Reich in Schutz genommen. Die Nationalsozialisten setzten ihn ab und blockierten seine Ernennung zum Ordinarius, die erst 1946 nach dem Krieg, erfolgen konnte. Er hat sein Leben aufs Spiel gesetzt für Wahrheit und Gerechtigkeit.

Kommen wir wieder in so eine Situation, in der Menschen, die das sagen, was nicht gesagt werden darf, mundtot gemacht, ausgegrenzt oder sogar eingesperrt werden?

Deshalb stehe ich hier. Um das zu sagen, was verschwiegen wird.

Die ganze Rede mit Quellenangaben...

Video: Layena Bassols Rheinfelder - Corona aus Sicht einer Heilpraktikerin - Demo Penzberg 11.07.2020

Rede Download

Lesenswert

Corona Fehlalarm von Sucharit Bhakdi

Was ist eigentlich wirklich gesund von Dr. med. Christian Büttner

Hat die Menschheit eine Wahl? Hörbuch von Prof. Dr. Franz Ruppert

 

 

Die zwei Richtungen in der Medizin

Brief an meine Kinder vom 31.03.2020

Ihr Lieben,
ich versuch euch mal meinen Standpunkt zu erklären.
Seit dem 19 Jahrhundert gibt es zwei unterschiedliche Theorien in der Medizin: 

  • Die einen waren der Meinung, dass die Ursache der Keim sei, das Bakterium, Virus, Pilze, etc. (Pasteur, Koch, die Theorie der Ansteckung)
  • während die Anderen, die meisten, die Meinung vertreten haben, das Problem sei das Milieu; dass wir die Keime alle hätten aber nur auf einem schlechten Milieu könnten sie sich vermehren und somit uns schaden. (Antoine Bechamp) .

Leider hat sich die erste Theorie durchgesetzt, weil sie natürlich viel Geld bringt. Es können Impfungen, Antibiotika und alle möglichen Medikamente verkauft werden. Die Menschen haben Angst vor der Ansteckung und sind somit manipulierbar. Seit den 50'er Jahren wird nur noch die erste Theorie in der Medizin unterrichtet, die vehement vertreten wird. 

Die zweite Gruppe empfiehlt, sich gut zu ernähren, Bewegung an der frischen Luft, Naturheilkunde, etc. Alle naturheilkundlichen Methoden (Homöopathie, Ayurveda, Chinesische Medizin, Phytotherapie…) vertreten die zweite Theorie. Damit kann man allerdings nicht so viel Geld verdienen.
Weiter lesen...

Vision auf die Zukunft

Vortrag Kundgebung Murnau 08.06.2020
Layena Bassols Rheinfelder, HP

Ich könnte euch erzählen, was alles schief läuft und wir nicht haben wollen. Und wer die Verantwortlichen sind. Die Fakten und was alles falsch gelaufen ist, wissen wir jetzt. Weiter in diesem Sumpf zu wühlen, zieht uns herunter und gibt unsere wertvolle Aufmerksamkeit, auf das was wir nicht haben wollen. Damit verstärken wir es indirekt. Da, wo die Aufmerksamkeit hingeht, da geht die Energie hin, das erschaffen wir.

Aber worum geht es eigentlich? Was ist der Ruf an uns?

Die Queros, ein Indianerstamm aus Peru, hat sich vor 500 Jahren auf 4200 m. zurückgezogen, auf der Flucht vor den Spaniern. Jetzt sind sie zu den Menschen ins Tal heruntergekommen, die dabei waren, ein schamanisches Ritual zu feiern. Und sie haben gesagt: Jetzt ist die Zeit und ihr seid die Menschen, auf die wir gewartet haben. Es ist die Zeit der Befreiung, es wird zu einer Umwälzung kommen, bei der es um das Erwachen der Menschheit geht. Vor uns liegt das goldene Zeitalter und davor eine Zeit der Verwirrung und des Chaos. 

Zum ganzen Vortrag mit Quellenangaben...

Vortrag Download

Queros Indianer

HOLD THE LIGHT | What Is The US Elec...tion Showing Us? von Lorie Ladd

ELEC-TION Message to HUMANITY von Elizabeth April

Friede mit Andersdenkenden

Vortrag Kundgebung Murnau 22.05.2020
Layena Bassols Rheinfelder, HP

Ich danke dir, euch allen, dass ihr da seid und den Mut habt unermüdlich für die Wahrheit zu stehen, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Es ist ein Dienst an die Menschheit und an Mutter Erde.
Es erfordert Mut, denn dass was gerade aufgedeckt wird, übersteigt alle unsere Vorstellungen. Als ich anfing hinzuschauen, war ich drei Wochen in Schock.
Daher ist es verständlich, dass die meisten Menschen es bevorzugen, die Augen und Ohren zu schließen und in der Komfortzone  zu bleiben nach dem Motto „die werden es schon richten“.
Die sind aber die Brandstifter, die jetzt verkleidet als Feuerwehrmänner, uns eine vermeintliche Löschung anbieten, von dem Feuer, was sie selbst entzündet haben.
Dass die meisten Menschen lieber die Lügen glauben als die Wahrheit, hat schon damals Rudolf Steiner vorhergesagt. Wir sind da angekommen.

Blinde ermöglichen es, dass Verrückte regieren und mit gewalttätigen Maßnahmen in unser Leben eingreifen.

Zum gesamten Vortrag mit Quellenangaben...

Vortrag Download

„Können die Menschen in diesem Lande nicht begreifen, dass sie verführt werden durch Menschen ohne jegliche Qualifikation? Wieler ist Tiermediziner, ohne Ausbildung in den Grundzügen der Infektiologie. Oder Spahn, Bankkaufmann ohne Ahnung von Krankheit und deren Entstehung, geschweige denn von Leben und Tod? Von Drosten will ich nicht reden: Er hat in seinem Leben bestimmt kaum leidende Patienten gesehen oder behandelt. Und diese Menschen bestimmen, was wir dürfen und nicht dürfen? Und bedrohen uns, so dass jeder Widerspruch zur Straftat wird? Ich bin fassungslos.“

Professor Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiolgie, ehemaliger Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz