Intenisv 2 - Geopathie, Elektrosmog, Hormonbalance, Glaubenssätze und Schamanische Rituale

Leiterin: Layena Bassols Rheinfelder
Veranstaltungsort: Südtirol
Ausbildung online
Anmeldung
Begleitbücher:
Gesund mit Zeichen auf Akupunkturpunkten
PraNeoHom Lehrbuch Band 4
Ikonen der Seele, Arbeitsbuch oder Band 1 und 2

Anmeldung Südtirol

Karin Winkler-Pircher
Tel. 0039-0471-662703
E-Mail info@sonnenlichtkarin.com

Geopathie und Elektrosmog

Mit Hilfe von Zeichen und Rituale können Schwingung von Räumen positiv verändert werden. Dazu lernen Sie Elektrosmog und geopathische Belastungen zu erkennen und zu beheben.

  • Wie erkenne und neutralisiere ich Elektrosmog und geopathische Belastungen in meinen Räumen?
  • Wie erkenne ich, ob meine Beschwerden durch Elektrosmog oder Erdstrahlen verursacht wurden?
  • Wie optimiere ich meine Einstellung gegenüber „Störfrequenzen“ und „disharmonischen Schwingungen“

In diesem Seminar bekommen Sie einen Einblick in die verschiedenen Möglichkeiten der Entstörung und wie Sie die optimale individuelle Lösung finden können.

Hormonbalance und bioidentische Hormontherapie

Bei der Hormon-Balance werden jene Punkte ausgetestet und bei Bedarf mit Heilzeichen versehen, die zu einem balancierten Hormonzustand führen. Sie bekommen einen Überblick über die Funktion der endokrinen Drüsen und deren Zusammenspiel und wie natürliche Hormontherapie mit bioidentischen Hormonen erfolgreich eingesetzt werden kann.

Um sich besser zu fühlen, ist es nötig, besser zu denken

Carl O. Simonton

Glaubenssätze erkennen und umschreiben

Mit unseren Glaubenssätze schaffen wir unsere Realität. Sie lernen wie sie “ungesunde” Glaubenssätze erkunden und umschreiben können. Dazu verbinden wir die Methode des Psychoonkologen Carl O. Simonton mit den Zeichen von Erich Körbler. Dadurch eröffnen sich Ihnen im Leben ganz neue Möglichkeiten.

Schamanische Rituale

Unsere Räume können nicht nur von Geopathie und Elektrosmog belastet sein, sondern auch von Fremdenergien. Das kann oft die Ursache sein von Schlaflosigkeit, Unruhe und Unwohlsein. Manchmal sind es Verstorbene, die den Weg ins Licht nicht gefunden haben. Durch ein Aufstellungsritual können diese Fremdenergien sanft abgelöst und ans Licht begleitet werden. Meine langjährige Erfahrung damit zeigt, dass sich danach die unangenehmen Symptome auflösen, Häuser endlich verkauft werden und Kopfschmerzen verschwinden können, etc.. Immer mehr Menschen bekommen den Zugang zu der unsichtbaren Welt, die neben unserer sichtbaren Welt existiert.