print sitemap disclaimer

Layena Bassols Rheinfelder

 

Geboren 1958 in Barcelona
Mutter von zwei erwachsenen Kindern
1975 Biologie-Studium an der LMU München
Heilpraktikerin in eigener Praxis seit 1998
Autorin zahlreicher Bücher
Gründerin, Leiterin und Dozentin des Instituts für PraNeoHom®
Aufstellungsleiterin und Dozentin der schamanischen Aufstellungensform - Ikonen der Seele
Organisation der PraNeoHom® Tagungen

“Damals konnte ich meine Liebe zur Natur nicht in Einklang bringen mit der wissenschaftlichen Art, Phänomene nur über den Verstand zu erfassen. So begann die Suche nach mir Selbst, geprägt von den existentiellen Fragen:

Was ist wirklich wichtig im Leben?
Wer bin ich? Wer nimmt diesen Moment wahr?

Es folgten viele Reisen nach Indien, viele Reisen nach Innen, begleitet von meinen spirituellen Lehrern Osho, Samarpan... und den Lehren Ramanas. Durch Gnade durfte ich nach Hause kommen und der Stille begegnen.

 

 

 

Ihr Werdegang

Seit 1998 ist sie als Heilpraktikerin tätig

  • 1989 Ausbildung in Tibetan Pulsing Healing, eine meditative Körpertherapie bei Dheeraj James Rudolph Murley in Indien
  • 1998 Ausbildung in der Neuen Homöopathie und Hospitation bei der Ärztin Bärbel Westermann (Neuburg a. D.)
  • 1999 Ausbildung in Prozessorientierte Homöopathie bei Alfons Pollak
  • 2005 Ausbildung in "Ikonen der Seele", homöopathische, wunderorientierte Aufstellungen bei Andreas Krüger. Inspiriert wurde sie auch durch die Seminare von Daan van Kampenhout, Peter Orban, Prof. Dr. Franz Ruppert, Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd u.a.
  • 2006  Ausbildung in The School for The Work von Byron Katie
  • Besuch verschiedener Seminare und Therapiegruppen: Carl O. Simonton (Psychoonkologie und Glaubenssatzarbeit), „The Journey“ von Brandon Bays, Emotional Balance von Roy Martina,  Obertonsingen mit Chris Amrhein und Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg, Primärtherapie, Rebirthing, Tantra. Gestalt mit Leonard Shaw etc..
  • Körpertherapien: Reiki-Einweihung, Dornmethode, Massagetechniken (Schwedische Ganzkörpermassage, Wirbelsäulenmassage nach Breuss, u.a.).
  • Langjährige Meditationserfahrung: Dynamische, Kundalini, Mystik Rose, No-Mind, Vipassana, u. v. m.. Sie fühlt sich verbunden mit verschiedenen spirituellen Lehrern, insbesondere Osho, Samarpan und Tony Parson.

Die Entstehung der PraNeoHom