print sitemap disclaimer

Ehrung meiner Ahnen

Mit dieser Webseite möchte ich auch meine Ahnen ehren, denen ich mich im Herzen verbunden fühle:     

Mein Vater, Avelino Bassols Llopart, Ingenieur und Geschäftsführer, hat mit seiner Yacht "Principat de Andorra" die Welt umsegelt und 1988 in der Tallship Australien das Land Andorra offiziell vertreten. Er ist Autor mehrerer Bücher ("Andorra, entre alisios y tifones", "Viaje al corazón del mar negro", u. a.). Er hat in seinem bewegten Leben das Herz vieler Menschen berührt. 

Auf dem Bild: Mein Vater bei der Weltumsegelung 1987 in Haiti.

Meine Mutter, Margret Rheinfelder de Bassols, hat ihre ersten Jahre im Maximilianeum in München verbracht. Jetzt im Alter ist sie noch eine aktive Bergsteigerin. Durch ihre Toleranz hält sie unsere große und weit verstreute Familie zusammen.

Auf dem Bild: Meine Mutter und ich im Sommer 2008 auf dem Gipfel Ratera in den Pyrinäen, fast 3000 Meter hoch.

 

 

 

 

Mein Opa, Prof. Dr. Hans Rheinfelder, Vorstand des Maximilianeums, wurde 1935 wegen seiner engen Kontakte zu Juden abgesetzt und trug nach dem Krieg wesentlich zum Aufbau der bayerischen Universitäten bei. Er war ein engagierter Hochschullehrer, persönlicher Berater des bayerischen Kultusministers und Präsident der ehrwürdigen Deutschen  Dante - Gesellschaft. Uns Kindern trug er beim Spazierengehen gerne stundenlang Gedichte vor.

http://www.bautz.de/bbkl/r/rheinfelder_h.shtml

Publikation Altbayrische Heimatpost Februar 1998

Auf dem Bild: Mein Opa bei einer privaten Audienz mit Papst Pius XII.

 

 

Meine Oma Herta Rheinfelder, Gründerin der Buchhandlung "Die Bücherjolle" in Starnberg. Sie war für uns Kinder immer da - unser Schutzengel.

 

 

 

 

 

 

Mein Großonkel Ali Rossmann, Dipl. Ing. und Erfinder u.a. des Projektil-Webverfahrens, das bis heute noch die Grundlage aller Sulzer Webmaschinen ist. Ali war für uns Kinder bei unseren Ferienaufenthalten in unserem damaligen Familiensitz in Seeshaupt ein guter Ersatzopa.

Mit meiner Großtante und -onkel, Emmy und Rudolf von Miller verbinden mich viele schöne und bleibende Erinnerungen an Niederpöcking. Der Vater des Großonkels, Oscar von Miller gründete 1903 in München das Deutsche Museum; der Großvater Ferdinand von Miller, war Leiter der königlichen Erzgießerei in München und entwarf und goß 1850 die Bavaria-Statue an der Münchner Theresienwiese. 

Alle anderen Mitglieder meiner Deutsch-Spanischen Großfamilie, in die ich als viertes von 8 Kindern hineingeboren wurde, haben mir schon in früher Kindheit die Schönheit und den Reichtum nahegebracht, Mitglied einer starken familiären Gemeinschaft zu sein.

http://www.knote-familientag.de/

Bericht über die Mission  von meinem Bruder Avelino Bassols in Kenya:

www.st-gotthard-gymnasium.de/berichte/afrika_06.htm